decorative background image

ICH BIN LANDFRAU... und DU?

Damals

Die Gutsfrau Elisabet Boehm legte vor mehr als 100 Jahren in Rastenburg, Ostpreußen die Grundlage für die LandFrauenbewegung in Deutschland. Sie gründete 1898 den ersten landwirtschaftlichen Hausfrauenverein. Wichtige Ziele waren schon damals die Aus- und Weiterbildung von Frauen sowie die Errichtung von Verkaufsstellen, in denen Bäuerinnen ihre Erzeugnisse vermarkten konnten.

Damit erreichten sie gleichzeitig eine verbesserte Versorgung der in der Stadt lebenden Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln. Die Ziele von Elisabet Boehm lagen u.a. darin, die Bildungs-, Arbeits- und Lebensverhältnisse von Frauen auf dem Lande zu verbessern. Als Anerkennung wurde ihr sogar eine Briefmarke mit einer Auflage von über 150 Millionen Stück gewidmet.

Heute

Seit unserer Vereinsgründung (1978) bieten wir zahlreiche, generationsübergreifende Themen und Aktivitäten an. Bildung, Kultur, Sport, ganzjährige Kursangebote sowie Einzelveranstaltungen sind nur eine kleine Auswahl für alle LandFrauen und die, die es noch werden wollen.

Wir sind staatlich anerkannter Bildungsträger, parteipolitisch und konfessionell ungebunden, organisiert im Land Frauen Verband Rheinhessen e.V. und darüber auch Mitglied im Deutschen LandFrauenverband e.V. (Sitz in Berlin), mit rund einer halben Million Frauen bundesweit.

Glück ist ...

eine LandFrau als Freundin zu haben.